Aus dem Herzen Tibets

Buchvorstellungen “Aus dem Herzen Tibets”

Aus dem Herzen TibetsDieses umfangreiche Buch (432 Seiten) ist ein umfassender Bericht über das Leben von Seiner Heiligkeit Chetsang Rinpoche, der mit der Suche nach der neuen Inkarnation beginnt und bis in die Gegenwart reicht. Das Buch wurde von dem bekannten Psychologen und Bewusstseinsforscher Dr. Elmar R. Gruber verfasst, der ein langjähriger Schüler von Chetsang Rinpoche ist. Grubers Buch, das viele Bilder aus allen Lebensabschnitten von Rinpoche enthält, ist ein Stück lebhafter und aufschlussreicher dichterischer Prosa, die das Leben einer außergewöhnlichen und charismatischen Persönlichkeit und seine herausragenden Leistungen im historischen Rahmen entfaltet. Das Buch geht ausführlich auf die politischen, religiösen, sozialen und kulturellen Hintergründe ein.

Der Autor konnte seine Aufgabe innerhalb von drei Jahren der Recherche vollenden, in denen er zahllose Stunden im Gespräch mit Seiner Heiligkeit und vielen anderen, die Rinpoche gekannt oder zu einem bestimmten Zeitpunkt begleitet haben, verbrachte. Darunter waren viele Drikung Rinpoches, Lamas und Mönche, von denen einige sogar die vorherige Inkarnation des Drikung Kyabgön – Shiwe Lodrö – gekannt haben. Gruber interviewte die Familie von Rinpoche, viele seiner westlichen Schüler und Freunde und natürlich auch den berühmten österreichischen Bergsteiger Heinrich Harrer – den Autor von ‚Sieben Jahr in Tibet’ – vor seinem Tod im Jahre 2006. Harrer wohnte zur Zeit der Bestätigung des siebenunddreißigsten Thronhalters der Drikung-Linie als Gast der Familie im Tsarong-Haus in Lhasa.

Gruber sagt, dass hauptsächlich aufgrund des bemerkenswerten Gedächtnisses von Kyabgön Rinpoche zahllose Ereignisse, besonders vor und während der Kulturrevolution, die Rinpoche selbst als Schüler der Lhasa Middle School erlebte, mit vielen Einzelheiten wiedergegeben werden konnten. Sein Buch ist ein packender Bericht eines couragierten Lebens und umfasst die Zeit im Land des Schnees, die in der buddhistischen Tradition wurzelt, die Periode der chinesischen Besetzung und Unterdrückung und schließlich Flucht und Exil. Es folgt auch den Spuren der wechselhaften Geschichte der Drikung-Linie durch die Jahrhunderte und beschreibt ihre bemerkenswerte Wiederherstellung und ihr Erblühen, das durch die erleuchtete Aktivität von Chetsang Rinpoche nach der Niederlassung im Exil vollbracht wurde.

In seinem Vorwort zu der Biographie schreibt Seine Heiligkeit der Dalai Lama:

"Es bereitet mir große Freude zu wissen, dass mit der Veröffentlichung dieses Buches Lesern in aller Welt das ungewöhnliche Leben von Drikung Chetsang Rinpoche näher gebracht wird. Ein Leben, das einen weiten Erfahrungshorizont umfasst, von der Lebensweise im alten Tibet über die darauf folgende Zeit der Bedrängnis und den Erfolg seiner Bemühungen hier im Exil, jene Werte zu bewahren und zu fördern, die alle Tibeter in Ehren halten. Während ich darum bete, Rinpoche möge lange und gesund leben, vertraue ich darauf, dass viele Hoffnung und Inspiration aus dem gewinnen, was er bisher vollbracht hat."

Weitere Informationen zum Buch gibt es auf der Homepage des Autors (http://e-r-g.de).

Übersetzung aus dem Englischen und Bearbeitung
von Heinz-Werner Goertz, 2007

Elmar R. Gruber
Aus dem Herzen Tibets
Biographie über Seine Heiligkeit Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche
432 Seiten, gebunden, 24,90 €,
O.W. Barth, ISBN 978-3-502-61162-2