Startseite

Die Drikung Kagyü Linie des tibetischen Buddhismus hat viele große Meister hervorgebracht. Neben der Vermittlung der Lehre des Buddha, gilt insbesondere der Meditation das hauptsächliche Augenmerk. Berühmt ist die Drikung-Linie für ihre kraftvolle Phowa-Praxis, die alle 12 Jahre öffentlich übertragen wird.

Drikung Kagyü News

Mongolei Vorplatz

Schwierige Schritte bis zur Fertigstellung und Einweihung

Entwicklungen am Drikung-Hauptsitz in der Mongolei In den letzten Monaten haben wir immer mal wieder über die Fortschritte und Schwierigkeiten ...
New nuns

Paten für Nonnen gesucht

Wir suchen noch Paten für einige Nonnen Thupten Tsemtso (Nr. 33) ist 1974 in Tibet geboren. Mit 15 Jahren wurde ...
Stupa_Baikal

Programm mit S.H. Drikung Kyabgön Chetsang in Russland

Ab dem 19.8. wird Seine Heiligkeit neben den besonderen Übertragungen des Drikung Phowa und der Bodhisattva-Gelübde, eine Buddha Amitayus Einweihung ...
HH_84000

Das Projekt 84000 – die Worte des Buddha übersetzen

S.H. Drikung Kyabgön Chetsang spricht in einem Interview über den großen Nutzen, den die internationale Übersetzung des Kanjur, der Worte ...

Aktuelle Projekte

Mongolei Vorplatz

Schwierige Schritte bis zur Fertigstellung und Einweihung

Entwicklungen am Drikung-Hauptsitz in der Mongolei In den letzten Monaten haben wir immer mal wieder über die Fortschritte und Schwierigkeiten ...
Neue Nonnen

Junges Leben im Nonnenkloster Samtenling

Es ist eine Zeit des Wandels in Samtenling. Vor einem Jahr haben die ersten beiden Nonnen das zehnjährige Studienprogramm am ...
Shang Unterkuenfte

Hilfe bei der Restaurierung des Drikung-Klosters Shang in Ladakh

Geschichte des Klosters Khenpo Konchog Thokdrol (1917-2006) aus Shwawam, heute allgemein als das Dorf Shang bekannt, erbaute das Shwawam Sheydrup ...
photoksar

Hilfe für das abgelegene Dorf Photoksar

Vor einem Jahr wurde die erste Straße in das ca. 200 km von Leh entfernte Dorf gebaut. Manche Jahre ist ...