DBU-Buddhas

Studienprogramm der DBU

Mit diesem Studienprogramm möchte die Deutsche Buddhistische Union den vielfältigen individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten von Interessierten und Dharma-Praktizierenden entgegenkommen. Es ist als ein umfassender Lehrgang konzipiert und besteht aus rund 20 Modulen. Alle Module können einzeln und unabhängig voneinander studiert werden. Ein Einstieg in das Programm ist jederzeit möglich.

Studientage in 2019

  • Studientag in Kooperation mit der Forschungswerkstatt des Instituts für Religionswissenschaft der Freien Universität Berlin – ∫ – Prof. Dr. Almut-Barbara Renger, Dr. habil. Martin Ramstedt, Bhante Devananda Rambukwelle Thero, Jürgen Manshardt; 30.1.19, 14-20 Uhr, Freie Universität Berlin
  • Modul Vier Wahrheiten – Die Verwandlung des Leidens – Üben mit den Vier Edlen Wahrheiten – Martin Ramstedt und Nicole Baden; 22.-24. März 19, Johanneshof
  • Modul Übersetzungen – Die Grenzen der Sprache – Hans-Günter Wagner & Ajahn Mettiko Bhikkhu (Kai Zumwinkel), 3.-5. Mai 19, Kloster Muttodaya, Franken
  • Modul Weisheit und Mitgefühl – Entwicklung von Mitgefühl und Weisheit im Alltag – Dorothea Nett und Bernd Bender, 21.-23. Juni 19, Paramita Zentrum, Bonn
  • Modul Bedingtes Entstehen und Leerheit – Herzsutra – Ehrw. Miao Shiang & Arne Schelling, Herbst 19, Berlin

Weitere Infos