Texte

Geschichte


Milarepa – der große Yogi Tibets

Jetsün Milarepa (1052 – 1135) Über Milarepas Leben und seine Verwirklichungen gibt es eine Vielzahl von Erzählungen, die sich in Tibet großer Beliebtheit erfreuen und bis in die heutige Zeit überliefert worden sind. Auch seine spirituellen Lieder sind in viele ...

Kurze Biografie von Drikung Kyobpa Jigten Sumgön

Der Erhabene Jigten Sumgön war ein Buddha in menschlicher Gestalt, der im zwölften Jahrhundert in Tibet erschien, um die Absicht und das Ziel der unermesslichen und tiefgründigen Lehren des Buddha zu erklären. Sein Erscheinen wurde eindeutig von Buddha Shakyamuni in ...

Biographie des ehrwürdigen Kyunga Rinpoche (1911 – 1980)

Kyunga Könchog Zopa Gyatso verbrachte fünfunddreißig Jahre seines Lebens in Klausur. Er war ein verwirklichter Meister der Drikung-Kagyü Mahamudra und der Sechs Yogas von Naropa. Er war auch ein Tertön, der Dharma-Textrollen der Dakinis und andere Dharma-Schätze entdeckte. Bachung Rinpoche ...

Padmasambhava (tib. Guru Rinpoche), der Lotusgeborene

Padmasambhava war ein berühmter Meister aus Indien. Im Land von Uddiyana wurde entsprechend vieler Aussagen verschiedener Sutras der große Meister in einer Weise aus einem Lotus geboren, die man als unmittelbare Geburt bezeichnet. So heißt es in dem Sutra der ...

 

Lehre des Buddha


Die sechs Vollkommenheiten (skr. Paramita)

Paramita (skr., tib. Parol tu Chinpa): Vollkommenheit, höchste Tugend. Das Wort Paramita leitet sich von param = jenseits (der Küste) und ita = Ankunft (nach der Überquerung des Ozeans von Samsara) ab. Dies verweist auf die Vollkommenheit der Weisheit. Es ...

Sutra, das die drei Juwelen in Erinnerung ruft

Triratna Anusmriti Sutra Ich verneige mich vor dem Allwissenden. Das Buddha-Juwel Folgendermaßen ist nun der Buddha, der Bhagavan (Skrt., der von der Welt Verehrte): ein Tathāgata (Skrt., zur Soheit Gegangener), ein Arhat (Skrt., Feindzerstörer), ein Samyaksambuddha (Skrt., vollkommen vollendeter Buddha), ...

Der Gongchik

Das große Vermächtnis Kyobpa Jigten Sumgöns Der Gongchik (das ‚Einzige Ansinnen’ oder das ‚Vereinigte Erleuchtete Denken’) ist die charakteristischste Lehre der glorreichen Drikung Kagyü Linie und die Kulmination von Kyobpa Rinpoches (Jigten Sumgön Rinchen Pal, 1143-1217) Studien, Praxis und Verwirklichung ...

Die Gegebenheit vom Bejahten und Verneinten

von Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche Om Swasti. – Möge alles Heilsam sein! Sie beherrschen die Sphäre der Wissensobjekte,sind die Verkörperung des Mitgefühls, die Vertrauten der Umherziehendenund zeigen einwandfrei, was anzunehmen und was abzulehnen ist –Voller Wertschätzung verehre ich die spirituellen ...

 

Buddhistische Meditation


Der Fünfteilige Mahamudra-Pfad

1. Allgemeine Erklärungen und die vorbereitenden Übungen Buddha Shakyamuni und die Überlieferung der Lehren Buddha Shakyamuni hat aus Mitgefühl und Weisheit zahllose Dharma-Lehren gegeben. Diese sind Heilmittel gegen alle Arten von Geistesgiften und störenden Gefühlen. Sie helfen allen Wesen, die ...

Buddha Amitabha Meditation in zehn Stufen

Die Meditation von Buddha Amitabha (tib. Sangye Öpame) in zehn Stufen gehört zur Überlieferung der dem Raum gleichenden Schatz-Lehren (tib. Namchö), wobei ein tibetischer Text (Terma) des Schatzfinders Mingyur Dorje aus dem 17. Jahrhundert verwendet wird. Diese Lehren umfassen den ...

Die Darbringung des kostbaren Mandala

Der dritte Teil der Besonderen Vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) Die zwei Ansammlungen auf dem Weg zur Befreiung Das Ziel des Mahayana-Buddhismus ist das Verwirklichen der höchsten, vollkommenen Buddhaschaft. Um dieses Ziel zu erlangen, besteht die Praxis in den Übungen der ...

Langlebensgebet für S.H. Drikung Kyabgön Chetsang

Die Worte der Wahrheit, um Unsterblichkeit zu erlangen SCHE DSCHÄ K'OR LO DE WA TSCH'EN PÖ GAR/ Er, der im Mandala der großen Glückseligkeit TSCHIG TU DOM DSÄ K'JAB DAG HE RU KA/ alle Phänomene vom Samsāra und Nirvāna vereint, ...

 

Buddhismus im Westen


Eine wunderbare Zeit im Milarepa Retreat Zentrum in Schneverdingen

Vom 15. bis 24. September 2016 fand ein bisher einmaliges Ereignis in Europa statt. S.H. Drikung Kyabgön Chetsang hatte sein Versprechen an die europäische Sangha wahrgemacht und zum ersten Mal in Europa zu den Großen Affenjahr Belehrungen in das Milarepa ...

Einmal Kailash und zurück!

Die Eröffnung des Retreat-Tempels im Milarepa Retreat Zentrum im Juni 2014Die Umrundung des Mount Kailash gilt als verdienstvoll, vor allem im aktuellen Jahr des Pferdes. Und nachdem S.H. Drikung Kyabgön Che­tsang ihn – mitsamt der beiden anderen heiligen Berge Lapchi ...

Buddhistische Feste und Feiertage

Die asiatischen Buddhisten feiern oft und gerne! Die meisten Festdaten richten sich nach dem Mondkalender und sind schwer im Voraus zu kalkulieren. Auch je nach Tradition und Kulturkreis gibt es unterschiedliche Feste zu unterschiedlichen Daten1.Manche Tage stehen in Verbindung mit ...

Eindrücke von der Eröffnung des Milarepa Retreat Zentrums

Wir kamen am vorletzten Abend zur offiziellen Einweihung des Milarepa Retreat Zentrums in Schneverdingen an. Alles war in voller Vorbereitung. Die beiden Throne, einer für S.H. Drikung Kyabgön Chetsang und der andere für S.E. Garchen Rinpoche, trafen buchstäblich in letzter ...

 

Internationale Berichte


Faszinierende Landschaften, Klöster und Menschen im indischen Himalaya

Ein Reise durch Ladakh mit der Teilnahme an den Affenjahr-Belehrungen im Kloster Sharchukul Nach einem angenehm ruhigen Flug landete unsere Lufthansa-Maschine am 27. Juli 2016 in Delhi. Danach wurde es etwas lebhafter, denn es galt, sieben Personen durch die Einreise-Kontrollen ...

Ladakh – Höher, langsamer, weiter

Knapp zwei Jahre nach der ursprünglichen Schnapsidee war aus dieser endlich Realität geworden: In einer beschaulichen Gruppe brachen wir – Christian, Mascha, Cleo und Caro – in ein dreiwöchiges Ladakh-Abenteuer auf… Nachdem wir uns die Flugzeit mit qualitativ hochwertigen Filmen ...

Pilgerreise auf den Spuren Buddhas – Erleuchtung nicht garantiert

1. Etappe: Frankfurt – Delhi – Dehra Dun (Uttarakhand) Im Chaos der ersten Schneefälle am Jahresende macht sich eine 15-köpfige Pilgergruppe (Buddhisten und Nicht-Buddhisten) um Ani Tsechoe (Sabine Tsering) von Frankfurt auf nach Delhi. Zur Einstimmung hat die Lufthansa unter ...

Bhutan – Ein faszinierendes Land

Allein schon der Flug von Kathmandu nach Paro ist atemberaubend. Wenn man "zufällig" (nett fragen reicht aus) beim Hinflug links und beim Rückflug rechts am Fenster sitzt, fliegt man auf Höhe von vier Achttausendern des Himalaya, unter anderem auch dem ...