Padmasambhava

Skrt., (tib. Pema Jungnä), “der aus dem Lotus Geborene”, von Tibetern auch als Guru Rinpoche bezeichnet, eine Ausstrahlung von Buddha Amitabha, der als lebender Meister wesentlich dazu beitrug, die Lehren des Buddha in Tibet einzuführen. Er lebte zur Zeit des tibetischen Königs Trisong Detsen und gründete im 8. Jh. die Nyingmapa-Linie. Seine besondere Aufgabe lag in der Bezähmung der einheimischen Dämonen bzw. der durch sie verkörperten Naturgewalten.