Dharmapala

Skrt., “Schützer der Lehre” des Buddha, oft zornvolle Meditationsgottheiten.

Zum Schutz der Lehre und der Institutionen gegen feindliche Kräfte wird im Vajrayana eine Gruppe von Gottheiten durch die Durchführung einer Sadhana angerufen. Außer den eigentlichen Dharmapalas, wie Mahakala (Skrt., “der Große Schwarze”), einer zornvollen Erscheinungsform von Chenresig, gibt es die Lokapalas (Skrt., “Beschützer der Welt”), die sich durch einen Eid verpflichteten, die buddhistische Lehre zu unterstützen.